BESSER ZU FRÜH ALS ZU SPÄT

AKTUELLES

LAUFENDE PROJEKTE

Hier konnte ASE Technik AG mit erfolgreichen Dienstleistungen punkten:

 

 

 

Neuanlage eines Waschsystems mit Leichtstoffaustrag und Siebanlage.

 

 

 

 

 

 

 

Die bestehende Förderbandanlage wurde durch eine neue ersetzt.

Diese fördert das Material von der Siloanlage auf den LKW-Verlad oder in die Betonzentrale.

 

 

 

 

 

 

 

In die bestehende Umgebung durften wir einen neuen Aufgabetrichter für Rohmaterial mit Abzugband und einem auf Kundenwunsch gefertigten, befahrbaren Rost liefern und montieren.

 

 

 

 

 

 

 

In Farvagny, direkt neben der Autobahn darf die ASE Technik AG in Zusammenarbeit mit JPF Gravières SA ein komplett neues Kieswerk bauen. Derweil laufen sämtliche Baumeister- sowie Montagearbeiten von Stahl-, Blechbau und Maschinen auf Hochtouren. Die Inbetriebnahme wird im März 2018 erfolgen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kiesaufbereitungsanlage wird komplett neu aufgebaut sowie in die bestehenden Anlageteile (Werkbeschickung, Brecherei und Kläranlage) integriert. Erweitert wird die Anlage mit zwei zusätzlichen Siloboxen sowie mit einem neuen Gebäude mit isoliertem Dach und Fassade. 

 

 

 

 

 

 

Entwässert werden damit Sande 0/4 mm mit einem Trocknungsgrad von <10% Restfeuchte.

Der Sand wird von einer Zyklonanlage auf einen gelochten Wellkantengurt aufgegeben. Darauf befindet sich ein mitlaufendes Filtervlies, wodurch dem Sand unter Vakuum das Wasser entzogen wird.

Vorteile:

Reduziert den Verschleiss auf ein Minimum

Senkt die Betriebskosten

 Geringe Anschaffungskosten, da das Entwässerungsband zwei Maschinen ersetzt

    (Entwässerungssieb und Zentrifuge)

Keine dynamischen Lasten auf Gebäudestahlbau

Konstante Förderleistung

 

    

 

 

 

   

 

   

ASE Technik AG

Huwilstrasse 15

CH-6280 Hochdorf

+41 41 348 06 20

info(a)asetechnik.ch

 

   

   

   

   

 

   

 

Kontakt & Downloads

Wir beraten Sie gerne und senden Ihnen Referenzprojekte zu.

Kontaktieren Sie uns!