BESSER ZU FRÜH ALS ZU SPÄT

AKTUELLES

LAUFENDE PROJEKTE

Hier konnte ASE Technik AG mit erfolgreichen Dienstleistungen punkten:

 

Seekuh im Zürichsee

Damit das Seegras nicht überhandnehmen kann, mäht das Team vom AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft Hinwil regelmässig Schifffahrtswege frei, damit die Schifffahrtsgesellschaften sowie Hobby-Kapitäne mühelos im Hafenbereich manövrieren können. Dazu ist die Seekuh mit einem speziell entwickelten Mähwerk vorne und Kettenförderer ausgerüstet. Das Seegras wird unter Wasser gemäht und auf Deck gefördert. 

 

Um weiterhin die Einsätze der Seekuh gewährleisten zu können, beauftragte AWEL die ASE Technik AG mit dem Neubau des Schwimmkörpers. Dazu wurde sie fast komplett (ohne Schaufelräder) in die Werkstatt der ASE Technik transportiert. Als erstes musste der alte Schwimmkörper genau gemessen und geplant werden. Die anschliessende Fertigung erfolgte ebenfalls komplett in unserer eigenen Fertigung.

 

youtube Film

 

  

 

   

 

         

In Farvagny, direkt neben der Autobahn darf die ASE Technik AG in Zusammenarbeit mit JPF Gravières SA ein komplett neues Kieswerk bauen. Derweil laufen sämtliche Baumeister- sowie Montagearbeiten von Stahl-, Blechbau und Maschinen auf Hochtouren. Die Inbetriebnahme wird im Mai 2018 erfolgen.

 

 

  

 

  

Die Kiesaufbereitungsanlage wird komplett neu aufgebaut sowie in die bestehenden Anlageteile (Werkbeschickung, Brecherei und Kläranlage) integriert. Erweitert wird die Anlage mit zwei zusätzlichen Siloboxen sowie mit einem neuen Gebäude mit isoliertem Dach und Fassade. 

 

 

Entwässert werden damit Sande 0/4 mm mit einem Trocknungsgrad von <10% Restfeuchte.

Der Sand wird von einer Zyklonanlage auf einen gelochten Wellkantengurt aufgegeben. Darauf befindet sich ein mitlaufendes Filtervlies, wodurch dem Sand unter Vakuum das Wasser entzogen wird.

Vorteile:

Reduziert den Verschleiss auf ein Minimum

Senkt die Betriebskosten

 Geringe Anschaffungskosten, da das Entwässerungsband zwei Maschinen ersetzt

                     (Entwässerungssieb und Zentrifuge)

Keine dynamischen Lasten auf Gebäudestahlbau

Konstante Förderleistung

 

    

 

   

 

   

IN EIGENER SACHE

Wir sind umgezogen! Unser neuer Standort befindet sich in Hochdorf /LU.

ASE Technik AG

Huwilstrasse 15

CH-6280 Hochdorf

 

Kontakt & Downloads

Wir beraten Sie gerne und senden Ihnen Referenzprojekte zu.

Kontaktieren Sie uns!